KOBAMOTO

Was ist KOBAMOTO?

KOBAMOTO steht für Koordination, Balance und Motorik, basiert auf anerkannten und innovativen Erkenntnissen der Sport- und Bewegungswissenschaften und berücksichtigt altersgerechte, pädagogische Aspekte. KOBAMOTO vereint einzelne, methodisch strukturierte Bewegungskonzepte in einem gesamtheitlichen Bewegungsprogramm zur Entwicklung und Förderung motorischer Fähigkeiten, Gleichgewicht, Koordination und Konzentration für jede Altersgruppe. Zusätzlich dient KOBAMOTO der Erhaltung von Flexibilität, Stabilität und Mobilität speziell im Erwachsenen- und Seniorenalter.

Wie entstand KOBAMOTO?

Die Idee zum KOBAMOTO-Bewegungsprogramm entstand in den vergangenen Jahren basierend auf persönlichen Eindrücken und Erkenntnissen als Sportwissenschaftler und mehrjähriger Erfahrungswerte als Sportlehrer am Gymnasium sowie in der Bewegungserziehung mit Kindern. Auf Grund der Feststellung, dass die freie Bewegungsentfaltung bei Kindern im Zeitalter von Smartphones und Konsolenspielen häufig zu kurz kommt und die motorische Entwicklung deshalb oftmals mangelhaft ausgeprägt ist, resultierte ursprünglich die Idee, ein Bewegungskonzept für Kindertagesstätten zu entwickeln. Das hieraus entstandene KOBAMOTO-Programm vermittelt Kindern einerseits wieder mehr Freude an Sport und Bewegung, zudem werden gezielt die Defizite innerhalb der motorischen Entwicklung behoben und optimiert. So haben heutzutage beispielsweise 50-65% der Schulkinder Haltungsschwächen bzw. Haltungsschäden und 30-40% Koordinationsschwächen. Koordinative Fähigkeiten und Fertigkeiten sind jedoch auf Grund der Entwicklung des Nervensystems im Kindesalter besonders gut trainierbar und sollten entsprechend früh ausgebildet werden. Zudem kann eine optimierte Ausprägung koordinativer und motorischer Fähigkeiten großen Einfluss auf eine positive Entwicklung der gesamten Persönlichkeit haben. Da mangelnde Bewegung mit einhergehender schwacher Ausprägung der Rumpf- und Stützmuskulatur sowie limitierte koordinative u. motorische Fähigkeiten jedoch im Erwachsenen- und Seniorenalter zumeist noch negativere Auswirkungen und Folgeerscheinungen im Bewegungsapparat nach sich ziehen als bei Kindern, wurde das KOBAMOTO-Trainingsprogramm auch gezielt auf den präventiven Gesundheitsbereich, sprich Problemfelder und Bedürfnisse von Erwachsenen und Senioren angepasst, um diesen Folgeerscheinungen vorzubeugen bzw. sie zu beheben. Eine explizite Beschreibung der diversen Bewegungsprogramme, angepasst auf die unterschiedlichen Altersklassen und Institutionen, finden Sie unter der Rubrik “Leistungen“.